Irisches Wetter

Frei nach Heinrich Böll habe ich heute auch mal „Betrachtungen über den irischen Regen“ angestellt. Es war ein starker Schauer mit Gewitter, und danach waren einige Straßen überflutet. Ich war ja schon gewarnt, dass das nicht so ohne ist. An einer Stelle wo Autos durchgefahren sind, bin ich denen dann mit dem Fahrrad vorsichtig gefolgt, habe aber dann doch eine tiefere Stelle erwischt und nasse Füße gekriegt. Und danach fing auch gleich der nächste Schauer an…


Advertisements

2 thoughts on “Irisches Wetter

  1. is ja krass. hey, da rechts geht’s doch zum Laurel Park… Da habe ich auch mal gewohnt… Hier scheint die Sonne und es ist schön warm. Vielleicht fahre ich heute mit Freunden an den Weiher 😀

Comments are closed.