Jugend gefährdende Schriften

… nennt ein Telepolis-Autor die kostenlosen Studentenzeitschriften von Audimax bis UniSpiegel. Ein hochinteressanter Artikel! Leider fehlt der FAZ-Hochschulanzeiger in der Kritik, den ich zusammen mit dem UniSpiegel für die beste dieser Zeitschriften halte, oder sollte ich sagen „gehalten habe“? Mir war bisher gar nicht aufgefallen, dass der UniSpiegel auch ziemlich unkritisch gegenüber den Hochschulreformen sein soll. Vielleicht hat das aber auch mit meiner politischen Einstellung zu tun, die nicht ganz so fundamentaloppositionell ist wie es sich der Autor wünscht.

Advertisements